Backpacker Packliste

Outdoorshop123.com hat für Sie beispielhafte Packlisten für den Urlaub zusammengestellt. Gerne können Sie uns kontaktieren und von Ihren Erfahrungen damit berichten - aber auch Ergänzungsvorschläge sind uns ein Anliegen. Um Sie auf Rucksackreisen weltweit zu unterstützen, haben wir hier einige wichtige Tipps für Sie.

Die Gestaltungsmöglichkeiten eines Backpacking Urlaubes gehen gegen unendlich. Vom mehrtägigen Ausflug über monatelanges Work and Travel bis zur jahrelangen Weltreise – Backpacking ist alles, wo der Rucksack zum besten und verlässlichsten Freund wird. Deshalb ist es unmöglich, hier ein „Universalrezept“ für die Packliste anzugeben. Doch in allen Situationen gilt: Weniger ist oft mehr.

Es ist von großer Bedeutung, leicht zu packen, jedoch sollte alles dabei sein. Besonders wichtig wird dies, wenn man in Gegenden kommt, wo Einkaufsmöglichkeiten rar sind. Demnach sollte man sich gut überlegen, was in den Rucksack kommt und was nicht.

Dokumente:

  • Reisepass (auch auf die Gültigkeit achten) in RFID-Geldtasche oder RFID-Schutzhüllen
  • Personalausweis
  • Reisepasskopien
  • Führerschein/Fahrzeugschein
  • Flugtickets
  • Reise- und Buchungsunterlagen
  • Reiseversicherung
  • Reiseversicherungskopie
  • Impfausweis
  • Bargeld (in der Landeswährung und evtl. zur Sicherheit in einer harten Währung)
  • Kreditkarte bzw. Reiseschecks in RFID-Sicherheitsgeldbörse
  • Aufenthaltsgenehmigungen bzw. Visa

Am Besten verwahren Sie diese wichtigen Dokumente alle in wasserdichten Schutzhüllen.

Kleidung:

  • kurze bzw. lange Hose(n) (temperaturabhängig)
  • Fleecejacke
  • Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Thermounterwäsche
  • Pullover
  • Socken
  • Badekleidung
  • T-Shirts/Tops
  • Flip-Flops
  • Bequeme Schuhe
  • Wanderschuhe
  • evtl. elegante Kleidung für besondere Anlässe
  • Regenbekleidung
  • Kappe oder Multifunktionstuch als Sonnen-, Wind- und Regenschutz
  • (Geld)Gürtel
  • Funktionsbekleidung
  • Schal
  • Handschuhe

Hygieneartikel:

Rucksack:

Sonstiges:

Tipps und Anmerkungen für Backpacking Urlaube:

Vor allem bei längeren Aufenthalten spielen natürlich Waschmöglichkeiten eine immense Rolle. Eine Möglichkeit sind hier natürlich Wäschesalons. Doch wenn Sie sich in einer Gegend ohne solche befinden, empfehlen sich mobile Waschmaschinen oder natürlich ganz klassisch: ein See/Fluss, Seife und eine Kleiderbürste.

Hinterlasse eine Antwort