Zeltheringe

Eine leichte Böe, schwups, ist das Zelt weg. Kein Campingzelt steht stabil ohne den passenden Erdanker. Mit unseren Zeltheringen passiert das garantiert nicht. Ob für Sand oder harte Böden, aus Stahl, Alu oder Kunststoff, unsere Erdnägel halten, was sie versprechen!

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

  • Jetty Peg Spiral Zeltanker

    Spiralheringe Jetty Peg – 40 cm, verzinkter Stahl, 2 Stück

    14,95 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
  • Zeltzubehör Set 52 teilig

    Zeltzubehör-Set - umfassendes Campingzubehör, 32 Heringe, insgesamt 52-teilig

    24,95 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
  • Felsbodenhering Rock Peg Stahlhering

    Felsbodenheringe Rock Peg – 23 cm, Stahl mit Kunststoffkopf, 8er Pack

    12,95 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
  • Aluheringe Alu Peg ultraleicht und stabil

    Aluheringe Alu Peg – ultraleicht und stabil, 8 Stück-Packung

    8,95 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage
  • Schraubheringe Twister robuster Hering mit Kunststoffgriff

    Schraubheringe Twister – 17 cm, robuster Hering mit Kunststoffgriff, 8 Stück

    12,95 €
    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1-2 Tage

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Stell dir vor, du kommst vom Grillen, oder Baden zurück und dein Campingzelt ist davongeflogen und steckt nun in den Ästen der Bäume fest, oder rollt wie ein Steppenläufer durch die sandige Gegend. Damit das Horrorszenario auch nur Kopfkino bleibt: immer daran denken, das Zelt muss ordnungsgemäß fixiert werden! Nun stellt sich selbstverständlich die Frage: Wie wähle ich die passenden Zeltheringe?

Welche Art von Erdanker in deiner Situation die Richtige sein wird, hängt an erster Stelle von der Beschaffenheit des Bodens ab auf dem das Zelt befestigt werden soll. Bei Wald und Wiese reichen grundsätzlich die übliche Erdnägel, wir raten allerdings verschiedene Heringe im Zeltzubehör zu haben, denn wie man ja weiß: „Irgendwas ist immer“.

Für mittel bis harte Böden verwendet man am besten Schraubheringe, die auch bei Unwetter guten Halt versprechen. Bei steinigen Böden sollte der Erdspieß möglichst dünn und mit einer Spitze versehen sein und für den feinen Sandboden, verwendet man am besten Sandheringe mit einem speziellen V- oder Y Profil, das gleiche gilt auch für Schneeheringe.

Ob aus Aluminium, Edelstahl, oder Kunststoff – verbiegen sollte sich ein Zelthering auf keinem Fall.

In unserem Shop findest du eine Vielfallt an hochwertigen Zeltnägel mit denen sich dein Campingzelt garantiert nicht vom Acker macht.