Biwaksack - die lebensrettende Decke zur Erste-Hilfe-Ausrüstung

Mehr Ansichten

Biwaksack - die lebensrettende Decke zur Erste-Hilfe-Ausrüstung
19,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

Der Biwaksack Ultralite Bivy ist nicht nur wasserfest und kann selbst starken Böen trotzen, sondern reflektiert auch 90% der Körperwärme und ist somit effizienter als eine standardmäßige Rettungsdecke. Falls du in eine Situation geratest, wo du den Biwak Schlafsack als eine solche benötigst, so kannst du ihn in der Mitte durchschneiden und als Rettungsdecke nutzen. Geeignet ist der Biwak Schlafsack auch bei Hitze: Kurz umgedreht schützt dich die silberne Beschichtung vor zu hohen Temperaturen.

Beschreibung

Details

Wenn man an das Errichten eines Biwaks denkt, so hat man zwei Bilder vor Augen: Ein geplantes Biwak, welches entspannt und ohne Zeitdruck errichtet werden kann, oder ein Not-Biwak, bedingt durch eine Situation, die von der Stufe "unangenehm" bis zur Stufe "Horrorszenario" reichen kann. Stell dir folgendes Szenario bildlich vor: Du bist irgendwo auf einem zugeschneiten Berg auf dem Weg zur Spitze und aus welchem Gründen auch immer hast du es nicht geschafft, bei Tageslicht dein Ziel zu erreichen. Das Wetter wird immer schlechter, es bietet sich keine Möglichkeit, ein Zelt aufzustellen, Panik kommt auf. Es steht fest, du musst am Berg übernachten. Vor einer solchen Situation ist leider selbst der erfahrenste Bergsteiger nicht zu 100% sicher, doch Schlimmeres kann vermieden werden, wenn man einen Biwaksack in seiner Ausrüstung mit dabei hat. Bei uns kannst du das effiziente Biwak kaufen!

Technische Fakten des Relags Biwaksackes Ultralite Bivy:

  • reflektiert 90% der Körperwärme
  • wind- und wasserdicht
  • versiegelte Nähte
  • Maße: 213 x 91 cm 
  • Gewicht: 108 g 
  • Packmaß: ca. Ø 7 x 8 cm
  • Material: Ripstop-Nylon
  • Packsack hat Platz für einen weiteren kleinen Gegenstand (wie beispielsweise eine Stirnlampe)

Kleines Packmaß, große Leistung

Das kleine Packmaß und Gewicht des Biwak Schlafsacks stellen sicher, dass du keine merkliche Gewichtszunahme deiner Ausrüstung wahrnimmst, dafür aber den ultimativen Retter in der Not bei dir hast. Ob du dich in schneebedeckte Gebiete oder in die Sahara mit extremen Wetterbedingungen begibst, der Biwaksack ist ein absolutes Muss der Notausrüstung. Die silberne Reflexionsseite des Biwak Schlafsacks schützt sowohl vor eisiger Kälte, als auch vor glühender Hitze.

Der richtige Platz für das Not-Biwak

Solltest du in eine Situation kommen, in der ein Not- Biwak nötig ist, so achte darauf, dass der Standort möglichst windgeschützt und nicht rutschig ist, denn die Reibung zwischen Biwaksack und rutschigem Boden ist schwach, weshalb dies schnell zu einer schlüpfrigen Angelegenheit werden kann. Vermeide zudem Orte, an denen sich lose Steine oder Äste über dir befinden. Meide auch Bach- oder Flussbetten. Am sichersten liegst du mit den Füßen Richtung Wind, so vermeidest du ein Eindringen der Kälte bzw. Hitze in das Innere des Biwak Schlafsacks.

Gepäck im Biwaksack

Achte zunächst darauf, dass du trotz Gepäck selbst genug Platz hast, platziere den Rucksack schützend im Kopfbereich. Die Kleidung sollte möglichst großflächig im Biwaksack verteilt werden. Dies hilft, Luftkammern zu bilden, welche eine zusätzliche Isolation gewährleisten. Um den Biwaksack so schnell wie möglich warm zu bekommen, atme die Luft nach innen aus. Achtung! Schließe den Biwak Schlafsack niemals komplett, da dies die Luftzufuhr abschneiden kann. Eine Trinkflasche und Snacks kommen natürlich auch mit, da diese dem Wohlbefinden während einer rauen Nacht garantiert beisteuern.

Biwak Schlafsack als Rettungsdecke

Wenn es einmal zu einer Notsituation kommen sollte, in der du anderen Mitmenschen helfen müssen solltest, so kannst du den Biwaksack auch als normale Rettungsdecke nutzen. Schneide diesen einfach auf und schon hast du eine breite Liegefläche zum Transportieren.

Zusatzinformation

Produktinfos

Artikelnummer 990090
Lieferzeit 1-2 Tage
Bewertungen

Diese Produkte könnten für sie interessant sein: