Trekkingzelt ultraleicht - das Trek Escape 2

Trekkingzelt ultraleicht - das Trek Escape 2
249,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Tage
Bewertung
8 Kundenmeinung(en)

Verfügbarkeit: Auf Lager

8 Kundenmeinung(en)

8 Artikel

Super kleines Packmaß, geringes Gewicht, beste Preis-Leistung
Das Zelt ist mit seinem kleinen Packmaß und geringem Gewicht perfekt auch für längere Touren.

Die mitgelieferten normalen Heringe zum Abspannen und Y-Heringe zur Befestigung des Bodens sind zu Gunsten des Gewichts aus Alu. D.h. sie verbiegen sich schnell, man muss beim Reinschlagen mit Steinen o.Ä. ein bisschen vorsichtiger zu Werke gehen. Halten aber perfekt, auch auf schwierigen Untergründen wie z.B. Kiesbänken am Fluss oder hochalpinem Steinboden.
Eigentlich sollte das Zelt mit 6 Leinen abgespannt werden, bei der Lieferung waren bei mir nur 5 Leinen dabei. Da uns aber 1 Leine beim ersten Gebrauch gerissen ist (Pech, weil eigentlich sind die Leinen gute Qualität) habe ich über den sehr freundlichen Kundenservice eine Ersatzleine gratis zugeschickt bekommen. Mit 6 Leinen abgespannt steht das Zelt perfekt und es ist dann auch kein Nachspannen nötig.

Das Zelt bietet bequem Platz für 2 Personen und in den Stauraum passen 2 große Wanderrucksäcke + Tagesrucksäcke + Schuhe usw. Viele Zelte bieten gerade im Apex viel zu wenig Platz und plötzlich kuschelt man dann mit seinem Rucksack in der Nacht. Das ist hier gut gelöst. Das Material ist auch bei Dauerregen dicht, nass zwar, aber letztendlich nicht ein Tropfen im Innenraum. Ich empfehle aber, die Nähte des Außenzeltes wie beschrieben mit dem mitgelieferten Silikongel zu bestreichen. Das kostet euch einmalig 1,5h Zeit wenn man das sauber macht, aber es lohnt sich.

Ein sehr guter Tipp ist auch die zugehörige Extra Bodenplane, die kann ich auch nur empfehlen. Sie wiegt nichts, hat zusätzliche 10.000mm Wassersäule und schützt das Zelt bei unwegsamen Böden und vor Schmutz.

Alles Weitere wie hochwertige Reißverschlüsse, Atmungsaktives Gewebe, Mückennetze, Stauraum im Inneren etc. ist bei einem Zelt in dieser Preisklasse Standard und muss hier nicht weiter erwähnt werden. Bei wärmeren Temperaturen das Fenster öffnen, da sich sonst Kondenswasser sammelt am Innenzelt sammelt.
Bewertung
Kundenmeinung von MonkeyD. / (Veröffentlicht am 25.06.2018)
Gutes Zelt zu dem Preis
Ich habe das Trek Escape 2 mit optionaler Unterlage auf einer zweiwöchigen Azoren Tour genutzt. Zunächst zu den Dingen, die mir nicht so gefallen haben: 1.) Die optionale Unterlage für das Trek Escape 2 ist nicht passgenau. Sie müsste etwas länger sein, um die gesamte Apside auszufüllen und an dem äußeren Hering befestigt werden zu können. So aber kann sie nur bei dem Hering eingehängt werden, der das Innenzelt hält. Auf der anderen Seite habe ich auf den Hering innerhalb der Apside zur Befestigung der Unterlage verzichtet, da dieser nur im Weg wäre. 2.) Das Zelt musste mehrfach nachgespannt werden, da es an Spannung verlor (verliert sich vielleicht mit der Zeit). Dabei muss man jedoch aufpassen, da zu starkes Abspannen das Außenzelt ans Innenzelt drückt. 3.) An den beiden Gestängen wird der Zeltboden unter starke Spannung gesetzt, sodass er Falten aufwirft. 4.) Es wäre vorteilhaft, wenn das spitze Ende des Innenzeltes und das Außenzelt am Kopfende mit einem Hering befestigt werden könnte. Einen Hering in der Apside finde ich nicht so günstig. 5.) Man muss sich ziemlich weit in die Apside beugen um an den Reißverschluss für die Türöffnung zu kommen. Dabei stößt man recht schnell mit dem Kopf ans Außenzelt, was unangenehm ist, wenn dieses feucht ist. 6.) Leider muss zuerst das Innenzelt aufgestellt werden, was bei Regen nachteilig ist. Es wäre besser, wenn man erst das Außenzelt aufstellen und dann das Innenzelt einhängen könnte. Nun aber zu den guten Seiten des Zeltes : 1.) Für eine Person ist es im Verhältnis zum Gewicht sehr geräumig. Besonders für große Personen (bin 192cm) ist es angenehm, da man an der höchsten Stelle aufrecht sitzen kann und beim Liegen die Füße nicht das Innenzelt ans Außenzelt drücken. 2.) Richtig abgespannt ist das Außenzelt vom Innenzelt ausreichend weit entfernt, sodass keine Feuchtigkeit ins Innenzelt gedrückt wird. 3.) Die Ventilation ist großartig. Selbst bei (leichtem) Regen war die Kondenswasserbildung vergleichsweise gering. Ich hatte sogar mehrere Tage an denen das Außenzelt innen komplett trocken war. Das hatte ich bislang noch bei keinem Zelt. 4.) Die Taschen an beiden Seiten des Innenzelts sind stabil und auch der Haken an der höchsten Stelle des Zeltes ist ein sinnvolles Detail. 5.) Die Hülle für das Zelt ist groß genug, sodass das Zelt leicht verpackt werden kann. 6.) Das Packmaß ist schön kompakt. Man könnte hier vielleicht noch ein paar Zentimeter einsparen, wenn das Gestänge anders gefaltet werden könnte. 7.) Die Apside ist nicht riesig, aber groß genug für einen 44L Rucksack und die Wanderstiefel. Fazit : Für eine Person ein geräumiges Zelt bei geringem Gewicht und Packmaß mit etwas Verbesserungspotential.
Bewertung
Kundenmeinung von Mark / (Veröffentlicht am 20.05.2018)
5 Wochen Neuseeland mit dem TREK ESCAPE 2
Wir, zwei Mädels, hatten das Trek Escape 2 auf unserer Neuseeland Tour dabei. Wir waren einige Zeit auf der Suche nach einem leichten, robusten aber preiswertem Zelt und haben uns schlussendlich für dieses entschieden: Ihr werdet es nicht bereuen!
Zu zweit hat man genügend Platz im Zelt, die Apsis und das Fußende halten ebenfalls Platz für zwei große Rucksäcke. Auf der rechten und linken Seite des Innenzeltes befinden sich zwei Taschen in denen man über Nacht Handy, Brille oder Sonstiges verstauen kann. Am höchsten Punkt des Innenzeltes befindet sich ein Haken z.B. zum Befestigen einer Lampe. Das Zelt ist innerhalb von drei Minuten aufgebaut und wir haben das Zelt in Kombination mit der "Robusten und leichten Zeltunterlage für das Trek Escape 2" verwendet: Jeden Cent wert!
Und wir sind sehr stolz darauf sagen zu können dass unser Zelt "Zyklon Gita" in Neuseeland überstanden hat. Ob monsun-artiger Regen oder grobe Sturmböen, das Zelt stand wie eine 1. Wir raten nur noch ein weiteres Set Heringe mitzunehmen, sicher ist sicher!
Und im August gehts auf nach Schottland, aber nur mit dem Trek Escape 2 im Gepäck!
Bewertung
Kundenmeinung von Julie / (Veröffentlicht am 12.05.2018)
Super Zelt, Super Kundenservice
Ich habe das Outdoorer Escape 2016 gekauft und auf mittlerweile vielen Radtouren getestet. Durch sein geringes Gewicht und kleines Packmaß ist es super gut unterzubringen.
Ich bin 182 groß und habe beim liegen und sitzen wirklich ausreichend Platz.
Das Zelt hat auch schon einige heftige Stürme und Regengüsse ohne Probleme überstanden. Allerdings ist mir bei einem Megasturm im Hochland von Island der kleine Gestängebogen gebrochen, habe aber diesen Schaden mit einem Reparatur Set reparieren können. Bei diesem Sturm sind viele andere Zelte völlig zerstört worden. Das zeigt schon die enorme Stabilität diese Zeltes.
Wieder zuhause angekommen wollte ich den kaputten Gestängebogen nachkaufen, bekam diesen jedoch kostenlos geliefert.
Das ist mal echter Kundenservice.

Das Zelt ist ohne wenn und aber voll zu empfehlen.

Viele Grüße
Marold

Bewertung
Kundenmeinung von Marold / (Veröffentlicht am 01.04.2018)
Preis/Leistungsverhältnis 1A
Gleich in der ersten Nacht ein tolles Gewitter mit kräftig Sturm, ich ungeübter Aufbauer schaffe es, trocken ins Zelt zu kommen. Zipp zu, Weltuntergangsstimmung und der Haken für die Sturmlampe ist genau dort, wo du ihn brauchst....
Preis/Leistungsverhältnis 1A
Bewertung
Kundenmeinung von Volker / (Veröffentlicht am 28.07.2017)
Absolut empfehlenswertes Trekkingzelt
Ultraleicht, Mini-Packmaß (klein/kompakt verpackt in Transporttasche), schneller und unkomplizierter Aufbau, doppelwandig, Moskitonetz, robustes Material, bestes Preis-Leistungsverhältnis.

Fazit: Super Leichtgewicht-Zelt für Trekkingtouren!
Bewertung
Kundenmeinung von Fanny / (Veröffentlicht am 17.07.2016)
Super Zelt
Ich habe lange nach einem zelt gesucht das allen meinen Bedürfnissen erfüllt, ich hatte schon Ultra leicht zelte für über 500 Euro gehabt, und kenne mich dem entsprechend mit Qualität aus, das Zelt wiegt etwas weniger wie 1500 g und ist meiner Meinung nach der perfekte Ausgleich von Leichtigkeit Stabilität und komfor, genau das was ich gesucht habe, ich hatte schon sehr leichte zelte, 900 Gramm und weniger, da war meistens die Stabilität oder das platz Angebot schlecht, hier habe ich etwas mehr Gewicht aber dafür paßt der Rest und ich fühle mich mit meinen 1,75 richtig wohl, da das Zelt auch platz für große Leute bietet.

Und der preis von 200 Euro ist meiner Meinung nach gerechtfertigt und vollkommen okay für die gute Qualität, es ist alles sauber vernäht und steht wirklich super da.

Man kann auch in der appside kochen, allerdings empfehle ich immer einen stand Gas Kocher, dann ist es meiner Meinung nach nicht so gefährlich wegen der Höhe.

Auf jeden Fall kauf Empfehlung für das gelungene Zelt.

Mfg lukas
Bewertung
Kundenmeinung von Luk / (Veröffentlicht am 12.04.2016)
Top Zelt!
Super Service!
Bewertung
Kundenmeinung von Nick / (Veröffentlicht am 17.09.2015)

Schreiben Sie Ihre Erfahrungen aus Ihrem Test

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich